Zuschüssen für Treppenlifte erhöhen sich ab Januar 2015

viva50-treppenliftDie meisten Verbraucher planen vor der Anschaffung eines neuen Treppenlifts die Förderung in einer Höhe von bis zu 2.557 Euro in ihre Kalkulation ein.

Der jeweilige Zuschuss richtet sich nach Person sowie der dazugehörigen notwendigen Maßnahme.

Ein entsprechendes Regelwerk findet sich hierzu in § 40 des Sozialgesetzbuches IX. Ab Januar 2015 wird der förderfähige Betrag für einen Treppenlift auf 4.000 Euro erhöht.

Wichtige Punkte im Zuge der Anschaffung beachten

Wie auch die Senioren Blogger berichten ist es insbesondere im Vorfeld wichtig, einige Punkte vor der Anschaffung eines Treppenlifts zu beachten. So kann es zum Beispiel sein, dass diverse Hersteller ihre Preise aufgrund der höheren Förderung nach oben schrauben und daraus Kapital schlagen.

Aus diesem Grund empfehlen Experten, sich im Vorfeld intensiv mit Hilfe des Internets über dieses breit gefächerte Thema zu informieren, sodass sich Verbraucher ein bestimmtes Maß an Vorwissen aneignen können. Vor diesem Hintergrund lassen Gespräche und Verhandlungen mit dem jeweiligen Anbieter wesentlich souveräner führen. In diesem Zusammenhang ist es ratsam, etwaige Testberichte auszuwerten und dabei verschiedene Testinstitute zu berücksichtigen.

Ein Großteil aller Testberichte ist hierbei überaus aufschlussreich und eine gute Möglichkeit, mehr über die verschiedenen Anbieter zu erfahren. Der Testsieger Sanimed bietet zum Beispiel Unterstützung, wenn es um die verschiedenen Fördermöglichkeiten, welche im Sozialgesetzbuch fest verankert sind, geht.

Weitere wissenswerte Faktoren

Wer seine Entscheidung für einen Treppenlift ausschließlich von dessen Preis abhängig macht, profitiert nicht unbedingt in vollem Umfang davon. Neben dem richtigen Modell sollten Verbraucher darauf achten, welche Serviceleistungen vom Anbieter angeboten werden und welche Qualität die Lifte besitzen.

Vor allem bei Störungen bedarf es schneller Reaktionszeiten durch den Anbieter. Die können jedoch sehr unterschiedlich ausfallen. Daher sollte immer mehrere Angebote von verschiedenen Anbietern eingeholt werden. Verbraucher, die sich hierfür die notwendige Zeit im Vorfeld nehmen, können unter Umständen viel Ärger und Geld sparen.

Bild von Treppenlifte via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.