Amerikanische Studie zeigt – über 50-Jährige sind glücklicher

viva50-studieDie Kinder aus dem Haus oder bereits älter, ein geregeltes und oft langjähriges Berufsleben sowie finanziell abgesichert.

Dies sind nur einige Faktoren warum über 50-Jährige oft glücklicher sind als jüngere Menschen.

Zudem haben amerikanische Forscher mit Arthur A. Stone von der Stony Brook Universität herausgefunden, dass die Lebenszufriedenheit automatisch mit steigendem Alter zunimmt. Gleichzeitig zeigen Gefühle wie Stress, Sorgen oder Gereiztheit eine abnehmende Tendenz.

Aus psychologischer Sichtweise ist es gleichgültig, ob es sich um Frauen oder Männer im mittleren Lebensalter handelt.

Weisheit sorgt für zufriedene Lebenseinstellung

Es war nicht die erste Studie die bestätigt, dass Personen mit 50plus weniger gestresst und gelassener sind. Erklärt wird dies durch die positive Entwicklung der Gefühle mit steigendem Alter.

Demnach verhalten sich diese Gefühlswandlungen wie eine U-förmigen Kurve. Stress und Zorn nehmen zunehmend ab, wodurch ältere Personen letztendlich fröhlicher gelaunt sind. Laut Studie ist es zudem unerheblich, welche privaten Faktoren wie Arbeitslosigkeit oder Single gegeben sind.

Weiterlesen Amerikanische Studie zeigt – über 50-Jährige sind glücklicher

Die Entscheidung für ein Haus – Eine gute Vorbereitung ist wichtig

viva50-Musterhaus

Die wenigsten die sich ein Haus bauen lassen möchten, kennen sich mit Häusern auch aus. Wichtig ist daher, den Kauf einer solchen Immobilie, die meist auch eine Entscheidung fürs Leben ist, gut vorzubereiten.

Prospekte können dabei eine erste Orientierung sein, jedoch die wichtigste Entscheidungshilfe ist das Musterhaus. Abgesehen vom authentischen Eindruck, besteht so die Möglichkeit das Objekt durch einen Hausbesuch auf Herz und Nieren zu prüfen.

Die Beratung vor Ort, das Hinterfragen der Qualität, der Ausführung, welche Änderungen möglich sind, usw. ist alternativlos für eine gute Entscheidung.

Der erste Schritt – Eine Vorauswahl treffen

Die spontane Besichtigung eines Musterhaus birgt das deutlich höhere Risiko einer Fehlentscheidung. Durch eine Vorauswahl von möglichen Hausangeboten, die besichtigt werden können, gewinnt man Informationen, bekommt Vergleichskriterien und nicht zuletzt auch ein erstes Preisgefühl.

Weiterlesen Die Entscheidung für ein Haus – Eine gute Vorbereitung ist wichtig

Zuschüssen für Treppenlifte erhöhen sich ab Januar 2015

viva50-treppenliftDie meisten Verbraucher planen vor der Anschaffung eines neuen Treppenlifts die Förderung in einer Höhe von bis zu 2.557 Euro in ihre Kalkulation ein.

Der jeweilige Zuschuss richtet sich nach Person sowie der dazugehörigen notwendigen Maßnahme.

Ein entsprechendes Regelwerk findet sich hierzu in § 40 des Sozialgesetzbuches IX. Ab Januar 2015 wird der förderfähige Betrag für einen Treppenlift auf 4.000 Euro erhöht.

Wichtige Punkte im Zuge der Anschaffung beachten

Wie auch die Senioren Blogger berichten ist es insbesondere im Vorfeld wichtig, einige Punkte vor der Anschaffung eines Treppenlifts zu beachten. So kann es zum Beispiel sein, dass diverse Hersteller ihre Preise aufgrund der höheren Förderung nach oben schrauben und daraus Kapital schlagen.

Weiterlesen Zuschüssen für Treppenlifte erhöhen sich ab Januar 2015

Zeit, die Welt neu zu entdecken

viva50-reiselustMit 50plus blicken viele Menschen auf ein erfolgreiches Leben zurück.

Die Kinder sind aus dem Haus und führen ein selbst bestimmtes Leben, so wie es ihnen vorgelebt wurde.

Nun hat man Zeit für sich – Nun ist die Zeit gekommen, noch einmal so richtig durchzustarten, Sehnsüchte auszuleben und die Welt auf eine neue Weise zu entdecken.

Reiselust mit 50plus

Viele Reiseangebote sind speziell für die zweite Lebenshälfte ab 50 zugeschnitten.

Kultur, Entspannung und Geselligkeit werden dabei großgeschrieben. Ein abgestimmtes Sightseeing- und Freizeitprogramm gibt meist eine Linie vor, damit einem auch nichts von den einzigartigen Gegebenheiten des Traumziels entgeht. Man erfährt neue Dinge, erlebt unbekannte Welten, ist mit Gleichgesinnten zusammen und macht neue Bekanntschaften, die vielleicht sogar fürs Leben halten.

Ob Wanderurlaub, Wellness- oder Genussreise, Kreuzfahrt oder eine Städtereise, entsprechende Angebote erhält man im örtlichen Reisebüro oder auf spezialisierten Reiseportalen im Internet.

Weiterlesen Zeit, die Welt neu zu entdecken

In jedem Alter ein Thema – Gewicht reduzieren

viva50-abnehmenÜbergewicht ist ein großes Problem geworden, doch radikale Diäten oder irgendwelche vermeintliche Wunderpillen sind keine Lösung.

Ein Ernährungsberater wird immer davor warnen, wie gefährlich und ungesund radikale Diäten sind.

Stattdessen ist es ratsam, zu kontrollieren, was und welche Menge Sie essen.

Es ist wichtig, dass möglichst viel Gesundes gegessen und auf Fette und Zucker so gut es geht verzichtet wird. Die Kalorien sollten dabei gezählt werden.

Kalorienzähler

Tagebuch war gestern, denn die meisten Menschen hören bereits nach zwei oder drei Tagen auf, das Tagebuch zu führen.

Weiterlesen In jedem Alter ein Thema – Gewicht reduzieren

Mit 50 wird das Leben entspannt

viva50-StrandMit überschreiten des 50. Lebensjahrs hat man so einiges erlebt und viele Erfahrungen gesammelt.

Nun ist es Zeit, das Leben ruhiger angehen zu lassen. Das Beste ist: Sie können es sich leisten und haben es sich verdient!

Bereisen Sie die Welt

Nun mit 50 Jahren versorgen sich die Kinder selbst. Außerdem haben sich bei Ihnen sicher Ersparnisse angesammelt.

Das ist eine gute Gelegenheit, zu verreisen. Machen Sie Urlaub in Ländern, die Sie schon lange sehen wollten, oder gönnen Sie sich sogar eine Weltreise, um neue Orte zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen.

Fernab vom Alltag schalten Sie ab und genießen das Leben ganz so, wie es Ihnen gefällt. Erkunden Sie fremde Kulturen und lernen Ihnen unbekannte gesellschaftliche Strukturen kennen.

Oder entspannen Sie am Strand und vielleicht sogar in einem gemütlichen Cafè mit neuen Spezialitäten.

Weiterlesen Mit 50 wird das Leben entspannt

Eine richtig gute Alternative für das Wohnen im Alter

Leben ab 50 in einer Alten WGEs gibt verschiedene Möglichkeiten, wie im Alter wohnt. Manche leben weiterhin in ihrem Zuhause. Andere verkleinern sich oder nutzen die Option des Seniorenheims. Eine neue Variante, wie Sie das Wohnen im Altergestalten können, ist die Senioren-Wohngemeinschaft. In dieser Alten WG leben Sie mit anderen Menschen zusammen, mit denen Sie sich die Pflichten im Haushalt teilen. Außerdem können Sie gemeinsam Aktivitäten ausüben, wie zum Beispiel gemeinsame Spieleabende.

Es spielt keine Rolle, ob Sie körperlich beeinträchtigt sind oder an Demenz leiden. In einer Senioren-Wohngemeinschaft geht es darum, sich gegenseitig zu helfen. Des Weiteren unterstützen bei Bedarf zusätzlich Pflegedienste.

Verschiedene Ausgangssituationen

Wenn Sie sich für eine Alten WG entschieden haben, kann es auf die Suche nach der geeigneten WG gehen. Dabei sind die Ausgangssituationen unterschiedlich. Manchmal stehen bereits seniorengerechte Wohnungen zur Verfügung, für die Mitbewohner gesucht werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit, gemeinsam eine Wohnung anzumieten. Senioren WG Gold ist eine Seite im Internet, auf der Sie nach WG-Angeboten schauen können.

Vielleicht haben Sie eine eigene Immobilie, die groß genug für eine Wohngemeinschaft ist. In diesem Fall können Sie überlegen, ob Sie sich geeignete Mitbewohner suchen. Dies ist auf der Seite ebenfalls möglich, indem Sie eine kostenfreie WG-Anzeige schalten. Der Anbieter kann Ihnen auch Umzugshelfer vermitteln. Weiterlesen Eine richtig gute Alternative für das Wohnen im Alter

Lust ist keine Frage des Alters

Liebe im Alter
Trotz Wechseljahren bleiben Aussehen, Liebe und Partnerschaft wichtige Themen.
Foto: djd/Gynokadin/thx

Frau bleibt Frau, auch wenn sich die ersten Fältchen einstellen. Trotz Wechseljahren bleiben Aussehen, Liebe und Partnerschaft wichtige Themen. Doch häufig werden Körpergefühl und Lebensqualität durch die Hormonumstellung und die damit verbundenen Beschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungstiefs beeinträchtigt. Die Figur verändert sich und viele Frauen fühlen sich weniger attraktiv.

Der Östrogenmangel kann sich aber auch direkt auf die Sexualität auswirken. Viele Frauen haben deshalb Sorgen um ihre Partnerschaft. Die Münchener Gynäkologin Dr. med. Claudia Wöhler rät hier zu Offenheit: „Spürt Ihr Partner Ihre sexuelle Lust nicht mehr wie früher und kennt er die wahren Gründe nicht, bezieht er das schnell auf sich und es kann zu Missverständnissen kommen“.

Wenn die Liebe weh tut

Oft ist aber nicht mangelnde Lust das Problem: „Durch den Östrogenmangel in den Wechseljahren kommt es auch zu einem Schwund der Haut im Intimbereich. Dies kann zu Schmerzen beim Sex führen, da die Scheidenhaut dünner, trockener und damit empfindlicher wird“ erklärte der Frauenarzt Dr. med. Marc Schmidt. „Hier kann eine lokale Hormontherapie helfen, mit Östrogencreme und -zäpfchen wie etwa Oekolp“, so der Münchner Experte.

Weiterlesen Lust ist keine Frage des Alters