Streifzug durch die Psyche

Frust und depressive Verstimmungen haben häufig psychische Ursachen. Foto: djd/Verlag Peter Jentschura/thx
Frust und depressive Verstimmungen haben häufig psychische Ursachen.
Foto: djd/Verlag Peter Jentschura/thx

Mit „MindWalking“ auf dem Weg zur Selbsterkenntnis

(djd/pt). Frust, Ärger, Minderwertigkeitsgefühle und depressive Verstimmungen haben oftmals psychische Ursachen.

Häufig sind sich die Betroffenen gar nicht bewusst, dass sie die Entwicklung ihrer Persönlichkeit mit ihren Gedanken regelrecht ausbremsen. „Mit Sätzen wie ‚Das schaffe ich nie‘, ‚Ich bin einfach zu dumm‘ oder ‚Aus mir wird eh nichts‘ ziehen wir uns unsere eigenen Grenzen“ , sagt Ulrich Kramer. Der Diplom-Psychologe aus Beverungen will diese negativen Programme gezielt beiseite räumen.

In seinem Buch „MindWalking – Unbelastet in die Zukunft“ (Verlag Peter Jentschura, ISBN-13 978-3-933874-55-9) erklärt Kramer, wie es gelingen kann, vergessene Schlüsselerlebnisse ins Bewusstsein zu rufen und ihre Nachwirkungen aufzuarbeiten.

Dabei geht es beispielsweise in Falldarstellungen um Kindheit und vorgeburtliche Monate.

Im Unterschied zur Psychoanalyse kommt es dabei nicht auf die Deutungen des Therapeuten an. Ulrich Kramers Methode ist stattdessen in erster Linie eine Schulung zur Selbsterkenntnis und Selbsthilfe. „Geistige Wachheit und Selbstbestimmtheit sind das Ziel. Aufmerksamkeit ist der Weg“, sagt Kramer selbst. Nur so sei es nach seiner Erfahrung möglich, rätselhafte Blockaden zu lösen und Klarheit über die eigene Identität und Lebensaufgabe zu gewinnen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.