Amerikanische Studie zeigt – über 50-Jährige sind glücklicher

viva50-studieDie Kinder aus dem Haus oder bereits älter, ein geregeltes und oft langjähriges Berufsleben sowie finanziell abgesichert.

Dies sind nur einige Faktoren warum über 50-Jährige oft glücklicher sind als jüngere Menschen.

Zudem haben amerikanische Forscher mit Arthur A. Stone von der Stony Brook Universität herausgefunden, dass die Lebenszufriedenheit automatisch mit steigendem Alter zunimmt. Gleichzeitig zeigen Gefühle wie Stress, Sorgen oder Gereiztheit eine abnehmende Tendenz.

Aus psychologischer Sichtweise ist es gleichgültig, ob es sich um Frauen oder Männer im mittleren Lebensalter handelt.

Weisheit sorgt für zufriedene Lebenseinstellung

Es war nicht die erste Studie die bestätigt, dass Personen mit 50plus weniger gestresst und gelassener sind. Erklärt wird dies durch die positive Entwicklung der Gefühle mit steigendem Alter.

Demnach verhalten sich diese Gefühlswandlungen wie eine U-förmigen Kurve. Stress und Zorn nehmen zunehmend ab, wodurch ältere Personen letztendlich fröhlicher gelaunt sind. Laut Studie ist es zudem unerheblich, welche privaten Faktoren wie Arbeitslosigkeit oder Single gegeben sind.

Wissenschaftler vermuten, dass die positive Sichtweise des Lebens sowie die Weisheit im gehobenen Alter ausschlaggebend für die zufriedene Lebenseinstellung der über 50-Jährigen sind.

Bild von BKJ e. V. via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.