Gutes Hören im Alter

viva50-höhrenÄlter werden hat zwar den Vorteil, dass Sie an Lebenserfahrung gewinnen, gleichzeitig lassen jedoch die körperliche Leistungsfähigkeit und die Funktion vieler Sinnesorgane nach.

Besonders das Sehen und Hören klappt häufig nicht mehr so wie in der Jugend. Das heißt jedoch nicht, dass Sie keinen Spaß im Alter haben können. Gerade auf dem Gebiet der Hörgeräte hat sich in der letzten Zeit eine enorme technische Entwicklung vollzogen.

Gesund im Alter durch technische Hilfsmittel

Dass die körperliche Leistungsfähigkeit im Alter nachlässt, ist normal und ein natürlicher Vorgang. Das bedeutet aber nicht, dass Sie sich damit abfinden müssen.

Im Gegenteil, heute sind Senioren noch lange nicht bereit, auf ein aktives Leben zu verzichten und ihre Zeit nur daheim vor dem Fernseher zu verbringen. Das Gehör ist neben dem Sehvermögen der wichtigste Sinn des Menschen. Wenn es nachlässt, bedeutet das nicht, dass Sie sich in Ihr Schicksal fügen müssen. Vielmehr sollten Sie so schnell wie möglich einen HNO Arzt aufsuchen, der mit Ihnen einen Gehörtest durchführt. Wenn feststeht, dass Sie ein Hörgerät benötigen, stellt er Ihnen eine Verordnung aus, mit der Sie eine Zuzahlung Ihrer Krankenkasse erhalten und die Sie zugleich bei einem Hörgeräteakustiker vorlegen, damit Sie das passende Hörgerät bekommen.

Moderne Hörgeräte- Wunderwerke der Technik

Wenn Sie älter werden, bedeutet das keineswegs, dass Sie beispielsweise auf gewohnte und liebe Geräusche wie das Lachen Ihrer Enkel oder Vogelgezwitscher verzichten müssen. Ein modernes Hörgerät kann Ihnen all das und noch viel mehr wiedergeben, so dass Sie wieder Spaß im Alter haben. Die Entwicklung ist inzwischen so weit voran geschritten, dass der Ton von Fernsehgerät, Radio oder Telefon drahtlos direkt auf das Hörgerät übertragen werden kann.

Einige Modelle erlauben sogar, den Ton von Ihrem Smartphone direkt auf das Hörgerät zu übertragen. Dabei sind die Geräte so klein, dass sie je nach Modell unauffällig im Ohr getragen werden können. Gesund im Alter zu leben ist kein Glücksfall mehr, sondern liegt in ihrer Hand.

Bild von FondationAuditiveQuebec via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.