Eigenständig bleiben und in den eigenen vier Wänden leben: 24 Stunden Pflege als Alternative

pflege-ab-50Um auch im Alter und bei einer eventuellen Pflegebedürftigkeit sein gewohntes Umfeld nicht verlassen zu müssen, bietet sich eine 24 Stunden Pflege an. Hierbei ist die Pflegeperson den ganzen Tag und auch in der Nacht bei der hilfsbedürftigen Person. So ist es auch pflegebedürftigen Menschen möglich, sich weiter im eigenen Lebenskreis zu bewegen. Die vertraute Umgebung wirkt sich positiv auf die Lebensfreude aus, denn der Umgewöhnungsprozess, der oft mit einem Einzug in ein Pflegeheim verbunden ist, entfällt.

Moderne Altenpflege

Die moderne Altenpflege legt viel Wert auf Individualität und passt sich den Lebensumständen der Menschen an. Im gewohnten Umfeld werden die Menschen betreut und können somit bis in das hohe Alter ein selbstbestimmtes und auch aktives Leben führen. Eine Pflegeperson, die ständig um den zu pflegenden Menschen ist, wird dabei schnell zu einer Vertrauensperson. Eine 24 Stunden Betreuung sorgt hierbei für eine individuelle Pflege, die sich ganz nach den Bedürfnissen der Pflegeperson richtet und so auch die Teilnahme am aktiven Leben ermöglicht. Statt in einen Pflegeheim zu leben, bietet die 24 Stunden Betreuung eine ideale Alternative, die nicht sehr teuer sein muss.

Pflege im eigenen Zuhause

Pflegekräfte aus Osteuropa sind ganz auf die Pflege und die Betreuung von Menschen spezialisiert, die gerne Zuhause leben möchten. Die moderne Altenpflege gilt als perfekte Alternative zu einem anonymen Pflegeheim.

Dabei ist die Pflegeleistung einer 24 Stunden Pflege steuerlich absetzbar und bietet transparente und attraktive Kostenstrukturen. Dabei fallen bei professionellen Vermittlungsagenturen keine Provisionen oder Vermittlergebühren an. Die Pflegekräfte aus Polen sind geschult und entlasten durch ihren Einsatz auch die Familien der pflegebedürftigen Menschen. Je nach dem Grad der Pflegebedürftigkeit wird eine versierte Fachkraft aus Polen engagiert, die zeitnah mit der Betreuung und Pflege beginnen kann.

Attraktives Leben auch bei Pflegebedürftigkeit

Im eigenen Zuhause fühlt sich jeder Mensch am wohlsten. Die Umgebung, die Geräusche und der tägliche persönliche Tagesablauf trägt dazu bei, dass sich gerade pflegebedürftige Menschen Zuhause fühlen, was sich auf den Allgemeinzustand positiv auswirkt. Neben der Pflege sorgen die Pflegekräfte aus Polen auch dafür, dass die Menschen einen Ansprechpartner haben, der immer für sie da ist. Man fühlt sich geborgen und behütet, erhält Pflege und bleibt trotzdem eigenständig.

Bildquellenangabe: Albrecht E. Arnold / pixelio.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.