Der Wert eines Füllfederhalters

viva50-fuellerSchreiben ist immer noch eine wichtige Form der Kommunikation. Zum Glück haben E-Mail und SMS die schöne alte Tradition des Briefeschreibens mit einem Füllfederhalter noch nicht völlig verdrängt. Das Gegenteil ist der Fall: Der Füller mit der feinen Feder liegt wieder im Trend.

Briefpapier und Tinte sorgen für schöne Briefe

Nicht nur Briefe wurden früher immer mit der Hand geschrieben. Denn in Zeiten, in denen das Telefon noch nicht in jedem Haushalt zu finden war, fand Kommunikation auf dem Postwege von Ort zu Ort statt. Auch Tagebücher und Haushaltsbücher wurden per Hand geführt.

Früher schrieb der Herr oder die Frau des Hauses auch ein Jahrbuch. Die Handschrift war daher wichtig und alle Menschen hatten eine echte Schönschreibschrift. Davon zeugen noch heute viele Dokumente in den Museen. Tinte und Feder sorgten für die schönen Schriftstücke. Die Federn des Füllhalters glitten sanft und leicht über das feine Papier. Flüssige Tinte sorgt auch heute für angenehmes und leichtes Schreiben.

Federn in Silber und Gold

Der Kugelschreiber, der Gelschreiber und der Tintenroller haben den Federhalter nie ganz verdrängen können. Auch heute noch schreiben viele Kinder mit einem Schullernfüller. So wird die Schönschrift am besten geschult. Schreibgeräte heute sind in der Regel viel einfacher gestaltet als in früheren Tagen. Im guten Fachhandel gibt es in diesen Tagen dennoch eine große Auswahl an exklusiven Füllern mit Federn aus den Edelmetallen Silber und Gold.

Viele Senioren können sich an diese feinen Schreibgeräte noch aus ihrer Kindheit und Jugend erinnern. Der Wert dieser exklusiven Schreibgeräte ist auch heute noch annähernd derselbe wie in früheren Tagen. Denn ein Füllhalter kostete vor 50 Jahren relativ viel Geld, auch heute sind hochwertige Füllhalter im oberen Preissegment bei den Stiften zu finden. Nicht nur die Federn aus Edelmetall sondern auch die vielen Einzelteile und die hochwertige Verarbeitung steigern den Kostenfaktor der edlen Füller. Doch die Anschaffung eines guten Füllers lohnt sich. Das Schreiben mit einer feinen Feder und Tinte macht mehr Spaß als mit einem einfachen Kugelschreiber.

Bild von János Balázs via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.