Umzug ins Pflegeheim – Ein Grund für eine außerordentliche Kündigung des Mietvertrages?

In der Regel handelt es sich bei fast allen Mietverträgen um unbefristete Mietverhältnisse. Das heißt, dass der Mieter den Vorteil genießt, dass er eine ordentliche Kündigungsfrist von drei Monaten einhalten kann, wenn er die Wohnung nicht mehr benötigt. Eine Frist, die mitunter zu lange ist, wenn der Mieter plötzlich zum Pflegefall wird. Doch gibt es ein außerordentliches Kündigungsrecht, wenn der Mieter in ein Pflegeheim umziehen muss?

Der Mieter übersiedelt ins Pflegeheim – besteht ein außerordentliches Kündigungsrecht?

Wird der Mieter zum Pflegefall und muss in weiterer Folge in ein Pflegeheim übersiedeln, so entstehen nicht zu unterschätzende Kosten. Schlussendlich muss auch die Miete für die Wohnung, die bis zum Eintritt der Pflegebedürftigkeit bewohnt wurde, noch bis zum Ende der Kündigungsfrist bezahlt werden. Das sind – wenn es sich um einen unbefristeten Mietvertrag handelt – drei Monate. Lag die Mietvorschreibung bei 600 Euro, so muss der Pflegebedürftige also 1.800 Euro bezahlen, obwohl er gar nicht mehr in der Wohnung lebt. Zusätzlich sind auch noch die Heimkosten zu bezahlen.

Weiterlesen Umzug ins Pflegeheim – Ein Grund für eine außerordentliche Kündigung des Mietvertrages?

Möglichkeiten für eine Betreuung im Alter

Dank neuester medizinscher Fortschritte werden wir immer älter. Bis ins hohe Alter helfen Haustiere Vitalität zu bewahren und tragen durch viele weitere, positive Effekte zur geistigen Fitness bei. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie bei Eintritt einer Pflegebedürftigkeit oder mit einer Demenzbetreuung diese Lebensqualität bewahrt werden kann.

Wenn nicht mehr alles alleine geht

Wohnen im Alter spielt für viele eine eher subtile Rolle. Sie gewinnt erst mit zunehmendem Alter an Wichtigkeit oder sobald ein Familienangehöriger von einer notwendigen Altenpflege betroffen ist. Dann, wenn eine Betreuung nötig wird, ist das Thema sofort präsent. Die Organisation der Altenpflege durch die eigene Familie stößt schnell an die Grenzen der Belastbarkeit.

Weiterlesen Möglichkeiten für eine Betreuung im Alter

Alt werden fern der Heimat – Altersruhesitz in Thailand – Wieso das heute möglich ist

Haben Sie sich bereits überlegt, wo Ihr Altersruhesitz sein soll? Wenn die Arbeit erledigt ist und die Kinder groß sind, dann besteht wieder viel Raum für die eigenen Wünsche und Bedürfnisse.

Dabei kann es durchaus sein, dass Sie sich mehr Sonne wünschen und ein wärmeres Klima. Schließlich macht Sonne gute Laune und nicht mehr frieren zu müssen oder graue Tage zu erleben kann sehr belebend sein.

Warum also nicht die Rentenzeit dort genießen, wo dies möglich ist? Immerhin sind dies die letzten Jahre eines Lebens und in denen sollten Sie es sich so richtig gut gehen lassen.

Rentenzeit in Thailand

Eine Möglichkeit ist, nach Thailand aus zu wandern. Schließlich haben Sie sich die Rentenpunkte in Deutschland erarbeitet und können sich diese auf ein Deutsches Konto auszahlen lassen, unabhängig von Ihrem Wohnort.

Da in Thailand die Preise im Verhältnis zu Deutschland viel günstiger sind, können Sie sich Ihre Seniorenzeit auch dort gestalten. An den meisten Tagen scheint die Sonne und das Klima ist angenehm warm bis sehr warm. Die Thailänder sind unheimlich freundlich und nett.
Wenn Sie Ihren Alstersruhesitz nach Thailand verlegen möchten ist es von Vorteil, Englisch sprechen und verstehen zu können. Hier können Sie bei Bedarf vorher Kurse an der Volkshochschule belegen oder vor Ort an einer Sprachschule.

Vor dem Umzug können Sie sich überlegen, ob Sie dorthin ziehen möchten, wo bereits viele Deutsche leben oder ob Sie Ihren Altersruhesitz lieber zwischen den Einheimischen verbringen möchten. Hier sind die Geschmäcker natürlich unterschiedlich.

Wichtig ist, dass Sie daran denken, im Ausland auf jeden Fall krankenversichert zu sein! Gesundheitlich kann immer etwas sein, deswegen ist dies absolute Pflicht. Ebenso sollten Sie sich nach dem Umzug einen Hausarzt suchen, zu dem Sie sofort gehen können, wenn Sie medizinische Hilfe benötigen.

Weiterlesen Alt werden fern der Heimat – Altersruhesitz in Thailand – Wieso das heute möglich ist

Ein Ärgernis – Treppenstufen bei eingeschränkter Beweglichkeit im Alter

viva50-mobil-im-alterMit zunehmendem Alter gelingen Bewegungsabläufe immer schwerfälliger. Für einige Senioren werden Treppen ein kaum überwindbares Hindernis. Im eigenen Haus kann ein Treppenlift der Garant für Mobilität im Alter sein. Warum dies auch eine Thema für Sie ist und worauf Sie dabei achten sollten, beantwortet ein Artikel der AZ Online.

Treppen schränken Mobilität im Alter ein

Dass Ihnen das Treppensteigen eines Tages schwerer fallen wird, haben Sie möglicherweise beim Einzug in Ihre Wohnung noch nicht bedacht. Mit dem eigenen Haus verbinden Sie im Laufe der Zeit viele schöne Erinnerungen. So lange sie mobil sind, erreichen Sie jeden Ort der Wohnung mühelos. Ein Haus mit mehreren Etagen lässt das Wohnen im Alter jedoch zunehmend zu einer Geduldsprobe werden. Dies gilt völlig unabhängig davon, wie fit Sie sich heute fühlen.

Treppenlift ermöglicht Mobilität im ganzen Haus

Wenn Sie älter werden und alle Etagen Ihres Hauses weiterhin mühelos erreichen wollen, könnte Ihr Alltag durch der Einbau eines Treppenliftes angenehmer werden.

Weiterlesen Ein Ärgernis – Treppenstufen bei eingeschränkter Beweglichkeit im Alter

Im Alter in den eigenen 4 Wänden

viva50-wohnenWohnen im Alter, das beinhaltet für viele nach wie vor den Traum vom selbständigen Leben in den eigenen vier Wänden. Die heutige Generation 55plus ist fitter und agiler denn je und denkt nach flexiblem Arbeitsleben oder später Familiengründung immer häufiger erst spät daran, ein eigenes Haus zu bauen oder zu kaufen. Zwar ist die finanzielle Lage durch höhere Gehälter im späteren Erwerbsleben zumeist besser als bei jüngeren Leuten, dennoch haben Senioren häufiger Schwierigkeiten bei Krediten und Finanzierungen. Wenn Sie trotzdem glücklich älter werden und dabei in Ihrer eigenen Immobilie wohnen möchten, ist vielleicht ein Fertighaus die ideale Alternative.

Fertighaus – glücklich Wohnen im Alter

Laut einem Bericht der Lausitzer Rundschau beginnen die Preise von Fertighäusern bereits ab 50.000 Euro und reichen bis etwa 300.000 Euro. Bestimmende Faktoren für den endgültigen Baupreis sind hierbei ganz klar die gewünschten baulichen Faktoren.

Weiterlesen Im Alter in den eigenen 4 Wänden

Eine richtig gute Alternative für das Wohnen im Alter

Leben ab 50 in einer Alten WGEs gibt verschiedene Möglichkeiten, wie im Alter wohnt. Manche leben weiterhin in ihrem Zuhause. Andere verkleinern sich oder nutzen die Option des Seniorenheims. Eine neue Variante, wie Sie das Wohnen im Altergestalten können, ist die Senioren-Wohngemeinschaft. In dieser Alten WG leben Sie mit anderen Menschen zusammen, mit denen Sie sich die Pflichten im Haushalt teilen. Außerdem können Sie gemeinsam Aktivitäten ausüben, wie zum Beispiel gemeinsame Spieleabende.

Es spielt keine Rolle, ob Sie körperlich beeinträchtigt sind oder an Demenz leiden. In einer Senioren-Wohngemeinschaft geht es darum, sich gegenseitig zu helfen. Des Weiteren unterstützen bei Bedarf zusätzlich Pflegedienste.

Verschiedene Ausgangssituationen

Wenn Sie sich für eine Alten WG entschieden haben, kann es auf die Suche nach der geeigneten WG gehen. Dabei sind die Ausgangssituationen unterschiedlich. Manchmal stehen bereits seniorengerechte Wohnungen zur Verfügung, für die Mitbewohner gesucht werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit, gemeinsam eine Wohnung anzumieten. Senioren WG Gold ist eine Seite im Internet, auf der Sie nach WG-Angeboten schauen können.

Vielleicht haben Sie eine eigene Immobilie, die groß genug für eine Wohngemeinschaft ist. In diesem Fall können Sie überlegen, ob Sie sich geeignete Mitbewohner suchen. Dies ist auf der Seite ebenfalls möglich, indem Sie eine kostenfreie WG-Anzeige schalten. Der Anbieter kann Ihnen auch Umzugshelfer vermitteln. Weiterlesen Eine richtig gute Alternative für das Wohnen im Alter

Altersgerechtes Wohnen – Umzug oder Umbau

leben-im-alterÄltere Menschen sind mental an ihre Umgebung gebunden und leiden psychisch besonders häufig, müssen sie aufgrund von gesundheitlichen Problemen aus der geliebten Wohnung ausziehen und einen Umzug planen. Wollen Sie Ihr Haus am Lebensabend nicht verlassen ist es ratsam, bereits in jüngeren Jahren beim Wohnung renovieren an altersgerechtes Wohnen zu denken und die Renovierung auf barrierefreie Umbauten zu forcieren.

Damit der Umzug unnötig wird

Im Eigenheim können Sie beispielsweise Duschen ebenerdig bauen und die Badewanne so stellen, dass Sie auch mit leichten gesundheitlichen Einschränkungen im Alter noch problemlos duschen und sich in der Badewanne entspannen können. Barrierefrei umbauen und renovieren setzt auch voraus, dass Sie Türschwellen vermeiden und gerade Übergänge der Zimmer schaffen. Dieser Zeitungsartikel beschreibt zahlreiche Möglichkeiten zum barrierefreien Umbau und zeigt Ihnen, wie Sie durch geplante und vorausschauend generierte Umbauten den Auszug aus Ihren liebgewonnenen 4 Wänden verhindern können.

Über altersgerechtes Wohnen sollten Sie sich nicht erst wenn der Lebensabend näher rückt, sondern bereits in jungen Jahren Gedanken machen und so den Aus- oder Umbau, oder die Errichtung von Wohneigentum konkret planen und überlegt gestalten.

Weiterlesen Altersgerechtes Wohnen – Umzug oder Umbau

Ab 50 sucht man Immobilien etwas anders

wohnen-im-alter-ab-50Während Sie in jungen Jahren nicht unbedingt nach einem Haus zum barrierefreien Wohnen suchen, ändern sich Ihre Ansprüche mit den Lebensjahren. Je älter Sie werden, umso anders gestalten sich Ihre Anforderungen an eine Wohnung oder Immobilie. Sie achten auf wenig Treppen, möchten eine nicht zu enorme Wohnungsgröße und suchen praktisch ein Objekt, in dem Sie auch Ihren Lebensabend verbringen und aus dem Sie nicht aufgrund ungeeigneter Raumaufteilung oder erschwerter Erreichbarkeit Ihrer Wohnung ausziehen müssen.

Anhand Ihrer Kriterien passenden Wohnraum finden

Durch die Immobiliensuche mit Nestoria haben Sie die Möglichkeit, Ihre Suche zu fokussieren und sich nur Objekte anzeigen zu lassen, die Ihren Kriterien entsprechen. Sie können die Lage und Wohnungsgröße, sowie den Wunsch zur Wohnung mit oder ohne Balkon eingeben und sich entscheiden, ob Ihre Anforderungen an eine Wohnung oder ein Haus sich eher im Bereich Miete, oder aber dem Kauf ansiedeln. Für alle Ansprüche und Anforderungen geeigneten Wohnraum finden und so eine Menge Vorteile erhalten muss nicht schwer sein und auch nicht mit einer langen Suche ohne Erfolg im Kontext stehen.

Weiterlesen Ab 50 sucht man Immobilien etwas anders